Das Ende bei Dancing Stars…

Liebe Community,

Letztes Wochenende bin ich bei den „Dancing Stars“ ausgeschieden.

Irgendwie war ich froh, weil mir jede Art von Konkurrenzgefühl nicht nur abgeht, sondern weil ich das System an sich kompliziert finde. Die Erfahrung selbst war jedoch ziemlich gut. Zu erfahren, dass man seinen eigenen Körper wieder neu erobern kann. 4 Zentimeter weniger – überall! Und das mit viel Vergnügen! Kameraderie mit den sogenannten Konkurrenten. Ich fand meine Mitstreiter & Mitstreiterinnen wunderbar! Wir waren jedoch auch traurig über die Trennung. So ist es.

Auf zu neuen Ufern! Mich hat es, was meine natürliche Hautpflege betrifft, sehr ermutigt. Nicht nur weiß ich jetzt, dass meine Rituale gut sind, ich kann sogar gewisse Dinge verbessern. So werde ich mich gewiss an das „Tanzen als Möglichkeit, sich mit Vergnügen zu verschlanken” machen. Es ist viel einfacher als Diäten!

Während der „Dancing Stars”- Zeit sind schreckliche Dinge passiert. Der Tsunami in Japan, die Folgen des Nuklear-Wahns, unsere Unfähigkeit diese zu kontrollieren. Die Rücksichtlosigkeit der Regierungen mit dem Volk. Zudem der plötzliche Tod eines geliebten Freundes. Neben solchen Ereignissen verblassen Unterhaltungs-Anliegen. Man sagt das Leben besteht aus Erfahrungen. Ich meine, es geht darum, wie man diese verwendet. Wäre ich nicht raus gewählt worden, so könnte ich nicht zum Geburtstag meines Enkels fahren. Für mich war die Rückeroberung meines Körpers, die Erkenntniss dass es nie zu spät ist, sich neu zu gestalten und dass abnehmen billiger ist, als neue Kleider kaufen, eine starke Erfahrung mit viel Nutzen.

So habe ich jetzt einen Schrank „neuer” Kleider (alles passt besser, altes kann aufgetragen werden). Ich bin begeistert! Zudem kann ich mich an die Überarbeitung meines Buches machen. Das „Scheinweltfieber” hab ich nun in einer zusätzlichen Dimension erlebt! Aber auch die Liebenswürdigkeit an dem Bemühen von Menschen, geliebt und verehrt zu werden.

Auf ein Neues!

Herzlichst, Christine Kaufmann

Dieser Beitrag wurde unter Pflege abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Das Ende bei Dancing Stars…

  1. Helga sagt:

    Hallo, liebe Christine,
    bin ein großer Fan von Ihnen und Ihren Kosmetikprodukten und Büchern.
    Sehr schade, dass Sie nicht mehr bei den ” Dancing Stars” zu sehen sind. Habe gerade die 1. Folge verpaßt und dachte mir, die Christine Kaufmann kannst du noch öfter sehen. Leider… Aber wie Sie auch schreiben, so ist es halt. Bin auch schon über 60 und es ist eben ein Unterschied, ob man 30 oder 60 Jahre alt ist. Wir haben dafür andere Vorzüge, Sie sowieso!
    Viele Grüße aus Kärnten
    Helga

  2. Hollie sagt:

    This inafmrotion is off the hizool!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>