Réjuvénation

IMG_6092Eines meiner Bücher heißt:
Die Kunst der natürlichen Verjüngung.

Piranhas, oder genauer gesagt, Plapperschlangen griffen mich an.
Natürliche Verjüngung! Es gab je sogar einen öffentlichen Streit.

Nun, jetzt sind mehr als 15 Jahre vergangen und ich arbeite immer noch mit dem gleichen System.

Heute war ich auf einen Ball eingeladen. Auf Grund meiner Bronchitis hat mein Arzt mir allerdings untersagt dort hinzugehen. Ich soll mich erst komplett auskurieren.
Ich hätte auf dem Ball Menschen und Freunde, so wie Hermann Bühlbecker, den ich vor gefühlten 100 Jahren in Paris kennen gelernt habe, getroffen.
Leider müssen wir nun das Wiedersehen auf ein anderes Mal verschieben.

Vor allem aber freute ich mich auf Rutger Hauer, der in den Film “Blade Runner” eine fantastische Szene unsterblich gemacht hat. Ja manchen Schauspielern gelingt das! Das wollte ich ihm auch gerne sagen!

Zurück zur natürlichen Verjüngung. 2016 war für viele von uns ein anstrengendes Jahr. Ich war dauernd krank und 2017 ereilte mich Husten und eine Lungenentzündung. Aber, siehe da, es geht mir besser, viel besser und ich behaupte, mein Körper und ich wollten wieder gesund sein und gut aussehen.

Das heißt:
Die Wanne halb voll, laufen lassen, Salz mit Milch und Lavendelöl einrühren, mich reinsetzen und tief atmen. (Sie wissen ja, Aromaessenzen gehen in die Blutbahn.)

Ich habe einen “Pick Me Up”-Trick:
Einen etwas größeren Peelingschwamm gut mit Himalaya Wash Cream tränken und von der Sohle zum Scheitel massieren.
Es ist wichtig die Durchblutung zu fördern.
Zugleich wird durch das warme Wasser und die Essenzen auch tiefere Atmung angeregt und (so ist es für mich) mein Husten gelindert und die Atemwege befeuchtet.

Dies mache ich mit dem Waschritual 2 Mal täglich. Nach meiner Influenza hilft das warme Bad bei besonderen Belastungen.

Ich hoffe beim Schockefest würdevoll die natürliche Verjüngung sichtbar zu machen.

Dieser Beitrag wurde unter Christine Kaufmann veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>