Monatsarchive: September 2011

Auszug aus Christine Kaufmann “Verführung zur Lebenslust” No  Comments

Veröffentlicht unter Buch, Christine Kaufmann, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

(…) Sich auf Unerwartetes einlassen… Eine Änderung des Bewusstseins ist keine plötzliche Eingebung, sondern entspricht vielmehr dem, was wenig romantisch mit dem „Der Groschen ist gefallen“ bezeichnet wird. Das Aha-Erlebnis hat eine Vorlaufzeit. In uns sammeln sich viele kleine Wahrnehmungen, … Weiterlesen

Auszug aus Christine Kaufmann “Liebestöter auf 4 Pfoten” No  Comments

Veröffentlicht unter Buch | Hinterlasse einen Kommentar

(…) Da fängt es schon an, die Dehnung der Wahrheit, denn nur ich war auf den Hund gekommen und das, weil ich fünf Jahre älter bin als mein Mann. Jedes Jahr, welches die Frau älter ist als der Mann, zählt … Weiterlesen

Teil 2 – Auszug aus Christine Kaufmann “Der Himmer über Tanger” No  Comments

Veröffentlicht unter Buch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

(…) Zwischen zehn Uhr dreißig und elf Uhr tauchen die ersten Touristen auf. Diese könnte man in drei Kategorien einteilen. Gruppe eins: eine in unsäglichen Farben gekleidete, Radlerhose tragende, dauergewellte Herde, die eine unübersehbare Ähnlichkeit mit Schafen hat. Sie durchstreifen, … Weiterlesen

Auszug aus Christine Kaufmann “Der Himmel über Tanger” One  Comment

Veröffentlicht unter Buch | 1 Kommentar

(…) Es herrscht hier keine Ferienortstimmung.Nicht die übliche Subtropenidylle und Misere.Nicht jene Atmosphäre, von der Hitze diktiert, welche unweigerlich schwere Glieder und eine gewisse Apathie zur Folge hat. Das Virus de Tanger ist eher eine Überstimulation, eine Aufregung, die einen … Weiterlesen

Auszug aus Christine Kaufmann “Wellness Care – Der sinnliche Weg zu mehr Wohlbefinden” No  Comments

Veröffentlicht unter Buch, Christine Kaufmann, Wellness Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Wissen ist Macht: Wer sich mit Schönheitspflege beschäftigt und sich auf diesem Gebiet auskennt, dem wird oft-in der Regel von trägen und neidischen Mitmenschen-vorgeworfen, er hätte nichts anderes im Kopf und sei oberflächlich. Mir zum Beispiel widerfährt das häufig. Doch … Weiterlesen